IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bürgerstiftung für Bergisch Gladbach
Hauptstraße 186
51465 Bergisch Gladbach
Telefon 0 22 02/126-100
Telefax 0 22 02/126-110
info@buergerstiftung-gl.de

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Bürgerstiftung für Bergisch Gladbach
Hauptstraße 186, 51465 Bergisch Gladbach

 

Webdesign

Werbeagentur LAWRENZ – Die Qualitäter
Inhaber: Klaus Lawrenz
Großdresbach 5 (Im Ideenturm), 51491 Overath
Telefon: 02204 768698
Telefax: 02204 768699
www.qualitaeter.de
E-Mail

 

Haftungsausschluss: 

1. Inhalt:
Die Bürgerstiftung für Bergisch Gladbach übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Stiftung, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Stiftung kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

2. Verweise und Links:
Die Bürgerstiftung für Bergisch Gladbach erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die Bürgerstiftung für Bergisch Gladbach hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

3. Datenschutz:
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.